cover photo

Rosmarie Brunner

Nachricht schreiben
Als Freundin hinzufügen
Rosmarie Brunner

Über mich

Angaben zu Ihrer Person

Angaben zu Ihrer Firma

Angaben zu NEFU

Kontaktinformationen

Mitglied seit
Dienstag, 04. Mai 2010 19:43
Zuletzt online
vor 1 Jahr
  • Rosmarie Brunner hat ein neues Event hinzugefügt.
    24/04/2018
  • Judith Niederberger ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Katharina Siegrist ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Denise Kramer-Oswald ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Rosmarie Brunner hat auf das Thema „Nach dem Blick zurück folgt einer in die Zukunft!“ im Forum beantwortet.
    29/10/2014

    mich interessiert zB., wie andere selbständige frauen genug aufträge generieren, damit sie davon leben können. wie machen andere werbung?
    was braucht es, damit wir uns gegenseitig an dritte empfehlen können? ich zB. muss jemanden recht gut kennen und/oder einblick in ihre berufsarbeit haben, um sie weiterempfehlen zu können: wie handhaben das andere? wie könnten wir uns vermehrt einblicke in unsere beruflichen tätigkeiten geben?
    Mehr lesen...

    Gabriella Canonica Liebe Brigitte. Stark! Wir sind ja sehr gespannt wie sich die Teilnehmerinnen dann am Forum dazu äussern.

    Eines unserer Motto lautet "Geben und Nehmen". Viele Netzwerkerinnen denken jedoch mehrheitlich ans "Nehmen" und kritisieren.
    Es macht keinen Sinn einem Netzwerk beizutreten, wenn Frau sich daraus "nur" Business-Aufträge erhofft. Diese Einstellung macht krank! Netzwerk-Kontakte sind für das Leben Gold WERT. .NEFU bietet in dieser Hinsicht wirklich alles was sich das Herz begehren kann. Jede Netzwerkerin kann sich im NEFU einbringen, Veranstaltungen vorschlagen, Kurse ausschreiben, Artikel verkaufen, Angebote einstellen. Jedes Inserat in irgendeinem Printmedium kostet sehr viel mehr! Und eine Garantie, dass sich aus einem Inserat auch ein Auftrag/Bestellung ergibt, gibt es niemals. Nirgends.

    Oft erhalte ich Kündigungen für das Netzwerk mit der Begründung: *Keine Aufträge erhalten*, Vor Jahren noch machte mich so eine Kündigung sehr traurig, heute denke ich anders. Diese Frauen haben und werden den Gedanken eines Netzwerkes nie verstehen. Leider.
    Dafür trifft man diese Frauen im Facebook... stundenlang. Ob sich daraus dann die erhofften Aufträge ergeben? Das bezweifle ich sehr.
    vor 6 Jahren 1
  • Rosmarie Brunner hat auf das Thema „Nach dem Blick zurück folgt einer in die Zukunft!“ im Forum beantwortet.
    27/10/2014

    ich kann mir vorstellen, dass es einigen Nefu-Frauen reicht, einfach auf der webseite von nefu zu sein und so dazuzugehören. ich finde das eine legitime und gute form.
    Andere suchen und geniessen den direkten kontakt. dieser war bis jetzt va. regional organisiert. Vielleicht könnte man für diesen kontakt untereinander auch thematische gruppen bilden
    ( berufsgruppen, anfängerinnen, fortgeschrittene in der selbständigkeit, wie packe ich die werbung an?, balance beruf-familie-paarbeziehung-zeit für mich, pensionierung in sicht, wie nutze ich meine beschränkte zeit sinnvoll/gewinnbringend? usw.....)
    beide formen sind spielarten des netzwerkens.
    veilleicht können wir auch an unserem treffen am 3. november über die definition von "netzwerk" nachdenken? wie spinnen wir ein netz? brauchen wir mehr "gesponnene" ideen? "spinnen" wir zu wenig? mut zur schrägheit?
    Mehr lesen...

    Gabriella Canonica Liebe Brigitte. Stark! Wir sind ja sehr gespannt wie sich die Teilnehmerinnen dann am Forum dazu äussern.

    Eines unserer Motto lautet "Geben und Nehmen". Viele Netzwerkerinnen denken jedoch mehrheitlich ans "Nehmen" und kritisieren.
    Es macht keinen Sinn einem Netzwerk beizutreten, wenn Frau sich daraus "nur" Business-Aufträge erhofft. Diese Einstellung macht krank! Netzwerk-Kontakte sind für das Leben Gold WERT. .NEFU bietet in dieser Hinsicht wirklich alles was sich das Herz begehren kann. Jede Netzwerkerin kann sich im NEFU einbringen, Veranstaltungen vorschlagen, Kurse ausschreiben, Artikel verkaufen, Angebote einstellen. Jedes Inserat in irgendeinem Printmedium kostet sehr viel mehr! Und eine Garantie, dass sich aus einem Inserat auch ein Auftrag/Bestellung ergibt, gibt es niemals. Nirgends.

    Oft erhalte ich Kündigungen für das Netzwerk mit der Begründung: *Keine Aufträge erhalten*, Vor Jahren noch machte mich so eine Kündigung sehr traurig, heute denke ich anders. Diese Frauen haben und werden den Gedanken eines Netzwerkes nie verstehen. Leider.
    Dafür trifft man diese Frauen im Facebook... stundenlang. Ob sich daraus dann die erhofften Aufträge ergeben? Das bezweifle ich sehr.
    vor 6 Jahren 1
  • Rosmarie Brunner hat auf das Thema „Nach dem Blick zurück folgt einer in die Zukunft!“ im Forum beantwortet.
    13/10/2014

    aufgrund meiner vorrednerinnen denke ich mal laut: Nefu könnte sich auf einsteigerinnen spezialisieren und eine spezialgruppe von swonet werden (swiss women organisations network auf xing): das gäbe einige synergien. ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es eine nefugruppe oder treffs speziell für fortgeschrittene gäbe, da ich den kontakt und die treffen weiterhin sehr schätze - auch wenn meine anfängerin-zeit vorbei ist.
    Mehr lesen...

    Gabriella Canonica Liebe Brigitte. Stark! Wir sind ja sehr gespannt wie sich die Teilnehmerinnen dann am Forum dazu äussern.

    Eines unserer Motto lautet "Geben und Nehmen". Viele Netzwerkerinnen denken jedoch mehrheitlich ans "Nehmen" und kritisieren.
    Es macht keinen Sinn einem Netzwerk beizutreten, wenn Frau sich daraus "nur" Business-Aufträge erhofft. Diese Einstellung macht krank! Netzwerk-Kontakte sind für das Leben Gold WERT. .NEFU bietet in dieser Hinsicht wirklich alles was sich das Herz begehren kann. Jede Netzwerkerin kann sich im NEFU einbringen, Veranstaltungen vorschlagen, Kurse ausschreiben, Artikel verkaufen, Angebote einstellen. Jedes Inserat in irgendeinem Printmedium kostet sehr viel mehr! Und eine Garantie, dass sich aus einem Inserat auch ein Auftrag/Bestellung ergibt, gibt es niemals. Nirgends.

    Oft erhalte ich Kündigungen für das Netzwerk mit der Begründung: *Keine Aufträge erhalten*, Vor Jahren noch machte mich so eine Kündigung sehr traurig, heute denke ich anders. Diese Frauen haben und werden den Gedanken eines Netzwerkes nie verstehen. Leider.
    Dafür trifft man diese Frauen im Facebook... stundenlang. Ob sich daraus dann die erhofften Aufträge ergeben? Das bezweifle ich sehr.
    vor 6 Jahren 1
  • Rosmarie Brunner hat auf das Thema „Frage 2: Was erwarte/erhoffe ich mir vom NEFU?“ im Forum beantwortet.
    30/09/2014

    ich mache mit, weil nefu so bunt gemischt ist: an den regionaltreffen sieht man das gut - allergattig frauen! das ist eine stärke des nefu. ob es vielleicht auch eine schwäche ist? ob vielleicht neben den örtlichen treffen auch thematische treffen sinnvoll wären oder nach berufsgruppen oder so? jetzt ist die region quasi das einteilungskriterium: welche anderen kriterien wären wünschbar? sinnvoll? erfolgsversprechend?
    Mehr lesen...

    Nelly Meyer-Fankhauser Wie recht du hast, liebe Arja! Du sprichst mir aus dem Herzen.
    Als leidenschaftliche Netzwerkerin weiss ich, dass Networking nur dann funktionieren kann, wenn sich die Beteiligten vertrauen und wertschätzen. Sie lassen sich auf ein Geben und Nehmen ein. Und entscheidend ist hier: DAS NETZWERKEN BEGINNT NICHT MIT DEM NEHMEN!

    Netzwerkschaffende akzeptieren die Regeln: „Ich unterstütze Dich und Du unterstützt mich.“ Wer Networking betreibt, investiert Zeit und Engagement. Und dieses Engagement ist gut angelegt, denn den Einsatz bekommt man vielfältig zurück, wenn auch vielleicht nicht unbedingt immer auf die gleiche Art und Weise.

    Ich spreche aus langjähriger Erfahrung mit überwiegend positiven Erkenntnissen.
    vor 6 Jahren 1
  • Rosmarie Brunner hat auf das Thema „Nach dem Blick zurück folgt einer in die Zukunft!“ im Forum beantwortet.
    22/09/2014

    wie könnte man die fäden, die im realen leben entstehen - zb an nefutreffen - mit den virtuellen fäden - zb auf der nefu-seite - verknüpfen? verweben?
    was bringt es mir, wenn ich mich virtuell mit menschen verknüpfe, die ich real nicht kenne?
    wieviel von meiner arbeitszeit (lebenszeit?) will/muss/kann ich im virtuellen netz verbringen?
    Mehr lesen...

    Gabriella Canonica Liebe Brigitte. Stark! Wir sind ja sehr gespannt wie sich die Teilnehmerinnen dann am Forum dazu äussern.

    Eines unserer Motto lautet "Geben und Nehmen". Viele Netzwerkerinnen denken jedoch mehrheitlich ans "Nehmen" und kritisieren.
    Es macht keinen Sinn einem Netzwerk beizutreten, wenn Frau sich daraus "nur" Business-Aufträge erhofft. Diese Einstellung macht krank! Netzwerk-Kontakte sind für das Leben Gold WERT. .NEFU bietet in dieser Hinsicht wirklich alles was sich das Herz begehren kann. Jede Netzwerkerin kann sich im NEFU einbringen, Veranstaltungen vorschlagen, Kurse ausschreiben, Artikel verkaufen, Angebote einstellen. Jedes Inserat in irgendeinem Printmedium kostet sehr viel mehr! Und eine Garantie, dass sich aus einem Inserat auch ein Auftrag/Bestellung ergibt, gibt es niemals. Nirgends.

    Oft erhalte ich Kündigungen für das Netzwerk mit der Begründung: *Keine Aufträge erhalten*, Vor Jahren noch machte mich so eine Kündigung sehr traurig, heute denke ich anders. Diese Frauen haben und werden den Gedanken eines Netzwerkes nie verstehen. Leider.
    Dafür trifft man diese Frauen im Facebook... stundenlang. Ob sich daraus dann die erhofften Aufträge ergeben? Das bezweifle ich sehr.
    vor 6 Jahren 1
  • Rosmarie Brunner hat auf das Thema „Frage 1: Was gefällt dir am Besten an NEFU?“ im Forum beantwortet.
    22/09/2014

    schöne menschliche kontakte, gegenseitige wertschätzung, als einfrauunternehmen nicht allein auf weiter flur stehen, über die energie und fantasie von uns allen staunen
    Mehr lesen...

  • Annabelle Lutgen ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Fabienne Bührer ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Ina Doiwa ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Olivia Rasser ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Marion Heine ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet
  • Noemi A. Madian ist jetzt mit Rosmarie Brunner befreundet

Gruppe

Keine beigetreten Gruppen.