Ich lade ein

Der Dokumentarfilm «Von der Rolle»

 

 

 

Der Dokumentarfilm «Von der Rolle», ab 3. März 2020 im Kino, hat einen ähnlichen Fokus. Über den Zeitraum von 3 Jahren, begleitete die Regisseurin Verena Endtner 3 Paare, bei denen sich der Mann gleichviel oder mehr im Haushalt und bei der Kinderbetreuung betätigt.

 

Wer hat die Hosen an und wer wäscht sie?

 

Diese Frage wird vom Film in den Raum geworfen und fordert die Zuschauenden auf, ihre eigenen Rollenbilder zu hinterfragen. Nur wenn die Männer mehr Verantwortung im Haushalt und mit den Kindern übernehmen und die Frauen auch massgeblich zum Haushaltseinkommen beitragen, den Frauen die gleichen Chancen im Beruf bieten zu können.


von-der-rolle

__________________________

Zürich: Start reguläre Vorstellungen Kino Kosmos, ab 27. Februar 2020

Vorpremiere mit Podium Zürich: 26. Februar, 18.30 Kino Kosmos: Podiumsgäste: Patricia Widmer (Unconscious Biases), Yannick Staubli (Fachstelle Gleichstellung Zürich), Martin Bachmann (Mannebüro Zürich), Verena Endtner Regisseurin und arbeitende Mutter

Bern: Start reguläre Vorstellungen ab 5. März Kino Movie

Vorpremiere mit Podium Bern: 27. Februar, cineClub 20h: Podiumsgäste: Markus Tschannen MAMAP BLOG TA Media, Adrian Küpfer Radio SRF 1,  Verena Endtner Regisseurin und arbeitende Mutter

Basel: Start reguläre Vorstellungen ab 5. März kult.atelier, Lunchkino   

Sonderveranstaltung zum Weltfrauentag: 8. März, 11.30  kino.talk mit Mikael Krogerus (das Magazin) und Filmemacherin Verena Endtner

Biel: Start reguläre Vorstellungen ab 5. März Kino Rex

                Vorpremiere am 27. Februar, 18h, Kino Rex mit Protagonisten und der Filmemacherin Verena Endtner

Luzern: Sonderveranstaltung 1. März, Kino Bourbaki, 11h

Aarau: Start reguläre Vorstellungen Kino Freier Film, ab 5. März

Sonderveranstaltung:  Mittwoch 19.Februar 18:00 Uhr, Podiumsdiskussion mit Sandra Koller und der Filmemacherin Verena Endtner



Über VON DER ROLLE

Was, wenn die Mutter das Geld verdient und der Vater zu den Kindern schaut - ändern sich dann die klassischen Rollenbilder? VON DER ROLLE taucht in den Alltag dreier Familien ein, in denen die Rollen vertauscht wurden. Regisseurin Verena Endtner spickt den Dokumentarfilm zudem geschickt mit Animationssequenzen, welche typische Rollenklischees parodieren. Humorvoller Anschauungsunterricht!

Yoga und Nia, eine bewegte Ferienwoche in Noto, Sizilien

yoga und Nia3

 

yoga und Nia4